Vortragssplitter

 

Fotographie: Herbert Huber

„Der Senioren - Wachküsser aus Wien “  Prof. Dr. L. Stieger fand mit seinem Buch "Pension - Lust oder Frust"  in Vorarlberg großen Anklang

 

Obmann Wolfgang Gruber konnte mit seinem Team  bei Russmedia in Dornbirn  130 Besucher namens unseres  Vereins und der der Gastgeberin, Frau Anke Maugeri von den Vorarlberger Nachrichten, begrüßen. Das Ergebnis für die Besucher: Lust auf die Entdeckung der eigenen Talente bzw. der oft verborgenen Vision für den neuen Lebensabschnitt.

 

Kurzweilig und anregend formulierte Stieger, Gründer der Plattform Seniors4success www.seniors4success.at, in Anlehnung an sein Buch mit dem gleichnamigen Titel „Pension - Lust oder Frust“  (ISBN 978-3-85167-292-3), das über den Verein oder den Fachbuchhandel erhältlich ist, das Chancen-Potpurri mit der Kernbotschaft an die Menschen rund um den Pensionsstart: „Was will ich in meinem Leben noch erreichen, welche Träume möchte ich verwirklichen, welche Potenziale stecken in mir und wer braucht mich noch?“

 

Als „Bombe“ bezeichnete der Vortragende, der seit 10 Jahren seine Erfahrung aus der Personalentwicklung nun nach seiner „Pensionierung“ an die Zielgruppe der vor diesem Lebensabschnitt Stehenden vermittelt, die Tatsache, dass laut Studien die durchschnittliche Lebenserwartung alle 24 Stunden um 6 Stunden zunimmt.


Über den Referenten, Autor und VN-Gastkommentator:

Prof. Dr. Leopold Stieger ist der Gründer der Plattform Seniors4success www.seniors4success.at , die es sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen auf die Chancen der Zeit nach der Berufstätigkeit und vor dem Ruhestand hinzuweisen. Stieger ist der Pionier der Personalentwicklung in Österreich, hat diese Firma seinen Söhnen übergeben und konzentriert seine Arbeit seit 10 Jahren auf die Zielgruppe „Menschen rund um die Pensionierung“. Er lebt in Wien, ist 77 Jahre alt und hat vier Söhne und 8 Enkel.

 

Wir bedanken uns bei den angeführten  Sponsoren für die Förderung und den Vorarlberger Nachrichten (VN) für die Durchführung der von uns initiierten Veranstaltung.

Vortrag "Diabetes ADE" großer Erfolg

 Hier zur Reportage von Helmut Köck.


Der im großen Saal der AK Vorarlberg vom Verein "Mein-Vitales-Leben"veranstaltete Vortrag von Markus Berndt fand großen Zuspruch. Obmann Wolfgang Gruber und sein Team, Fritz Miller, Herbert Huber und Marbod Eggler von der Buchhandlung Eggler konnten über 109 Besucher aus ganz Vorarlberg, Liechtenstein und der Schweiz begrüßen. Der Vortragende und Buchautor gab sehr authentisch anhand seiner eigenen Lebensgeschichte wertvolle Tipps, wie man nachhaltig durch Umstellung der Ernährung und gezielter Bewegung in Verbindung mit regelmäßiger Messung des Zuckerwertes den Diabetes 2 besiegen kann.

Das auch zur Prävention lesenswerte Buch zum Vortrag fand bei dieser Veranstaltung regen Absatz. Vortrag und Buch zeigen ein profundes Wissen von Markus Berndt zum Thema gesunde und vorbeugende Lebensweise und Ernnährung.

Die 10 wichtigsten Tipps finden sich  unten zum Herunterladen. Das Buch ist in jeder Buchhandlung, über uns oder beim Autor selbst erhältlich.

 

VORANKÜNDIGUNG: Das soeben  von Markus Berndt dazu erschienen Kochbuch der anderen Art ist schon über uns  bestellbar. Die Essenz daraus: genussvolle Ernährung ohne Verzicht, wenn man die Wechselwirkung über die verwendeten Speisen und Zutaten bzw. deren Zubereitungsart auf den menschlichen Körper kennt und beachtet.

 

Der Verein bereitet dazu einen Kochurlaub mit Markus Berndt vor.

VORRESERVIERUNG zum Buch und zum Kochurlaub unter info@mein-vitales-leben.com .

Vortrag "Diabetes ADE" - Veranstaltungssplitter

Vortragender: Markus Berndt - Veranstalter: Verein "Mein-Vitales-Leben"

Fotographie: Helmut Köck